+43 6588 8504
info@martinerhof.net
            

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Die 4 Urlaubsorte im Salzburger Saalachtal

Lofer - Markt mit Geschichte(n)

Filmreif: im Hintergrund das markante Massiv der Loferer Steinberge, davor die Kulisse des historischen Marktes Lofer. Schon Wolfgang Amadeus Mozart hat es hierher verschlagen und heute so wie in der Vergangenheit ist der Ort immer wieder Schauplatz für alle möglichen Filmproduktionen. "James Bond" war schon hier, Clint Eastwood, Richard Burton, Maximilian Schell oder Erol Sander in der Alpenklinik - aber nicht nur die Schauspieler zieht es hier her, auch viele Stammgäste, die die intakte Natur und die Gastfreundschaft von Lofer schätzen. Im Sommer treffen sich hier abenteuerlustige Sportler und entspannte Seelenbaumler, im Winter ist Lofer mit den Bergbahnen auf der Almenwelt Lofer Treffpunkt für Skifahrer & Snowboarder.

St. Martin - Echtes Dorfleben

Dorfidylle pur: blumengeschmückte Bauernhäuser, neben der Kirche gemütliche Gasthäuser, gurgelnde Bäche, heilende Kräuter an beschaulichen Wegen und köstliche Produkte von den heimischen Bauern: St. Martin ist seit jeher für seinen dörflichen Charme bekannt.
Zur Sommerfrische kommt man hier her, zum Wandern und Bergsteigen, zum Relaxen. Aber auch zahlreiche Pilger machen hier Station, schließlich ist Maria Kirchental - das Tal etwas oberhalb des Dorfes - einer der beliebtesten Wallfahrtsorte Österreichs mit der größten Votivbild-Ausstellung der Welt. Hier findet man dem neben "Pinzgauer Dom" - der Barockkirche des Baumeisters Johann Bernhard Fischer von Erlach - auch Kraftplätze, das Haus der Begegnung und eine gemütliche Einkehr, die besonders die Rodler im Winter gerne aufsuchen.

Unken - Tor ins Saalachtal

In Unken erlebt man bewegende Momente in allen Höhenlagen: Der Ortskern im Tal ist zugleich der Eingang in das Saalachtal. Sie finden hier ein beschauliches Areal mit weiten Wiesen, liebevoll gestalteten Zaunwegen und ein großzügig angelegtes Freizeitzentrum mit Freibad, Hallenbad, Fitnesscenter und Saunen. Sanft ansteigend gelangt man über den weiten Unkner Boden hinauf in das malerische Heutal - im Winter ein kleines, aber feines Skigebiet mit besten Pisten, Skitourenrouten und Langlaufloipen, im Sommer ein herrliches Wander- und Mountainbikegebiet.

Weißbach - Naturpark & Bergsteigerdorf

Natur und Kultur in allerengster Verbindung: Weißbach mit seinem intaktem Ortskern, den naturbelassenen Almen und abwechslungsreichen Gebirgslandschaften hat zu Recht den Status "Naturpark" erhalten. Den Schönheiten der Natur und der liebevoll gepflegten Landschaftskultur begegnet man hier zu Berg und zu Tal: in der eindrucksvollen Seisenbergklamm, auf den Almen, bei geführten Wanderungen mit den Naturpark-Führern, auf dem Weg zu den schroffen Gipfeln, oder auch an den Felsen der Klettergärten.

Hotel Martinerhof All Inclusiv

  • Frühstücksbuffet
  • 3-Gang-Menü mit Wahlmöglichkeit
  • tägliches Salatbuffet
  • Nachmittags von 16 bis 17 Uhr Kaffee und Kuchen
  • Bier, Tischwein und alkfr. Getränke von 9 bis 22 Uhr
  • Lunchpaket zum Mitnehmen
  • Asphaltstockbahn direkt vor dem Haus